Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Warendorfs Bürgermeister Axel Linke bereitet sich auf Stichwahl vor

Warendorfs Bürgermeister Axel Linke ist immer noch enttäuscht vom Wahlergebnis am Sonntag. Er habe Urlaub genommen und seinem Allgemeinen Vertreter die Amtsgeschäfte übergeben, sagte er uns am Mittag im Radio WAF-Gespräch. Linke will sich auf den Wahlkampf konzentrieren. 

Axel Linke hat sich bei uns und bei Facebook heute erstmals ausführlich zu seinem Abschneiden im ersten Wahlgang der Kommunalwahl geäußert. Er schrieb: Das Wahlergebnis habe ihm unerwartet hart gezeigt, dass ein großer Teil Warendorfs mit seiner Arbeit unzufrieden sei. 

Dennoch lerne er aus dieser Niederlage. Seine Sicht auf das Erreichte und die Zukunft unserer schönen Stadt unterscheide sich offensichtlich grundlegend von der Wahrnehmung vieler Wählerinnen und Wähler. Linke erkenne, dass seine Kommunikation nicht ausreichend war, um die Bürgerinnen und Bürger über das Erreichte mit Politik und Verwaltung zu informieren. Im Wahlkampf seien ihm unbeabsichtigt Fehler unterlaufen. Das sei falsch gewesen, dazu stehe er.

Axel Linke wörtlich: „Es ist eine späte Einsicht, das ist mir bewusst.“ Nach wie vor sei er stolz auf das Erreichte und stehe bereit, weiterhin die Geschicke von Warendorf gemeinsam mit allen Beteiligten aus Politik, Verwaltung und Bürgerschaft in die Hand zu nehmen und als Bürgermeister in der Stichwahl anzutreten.

Am 27. September, Sonntag in einer Woche, kommt es in Warendorf zur Stichwahl um den Bürgermeisterposten mit Herausforderer Peter Horstmann. Dieser hatte bei der Kommunalwahl am Sonntag knapp die Hälfte der Stimmen erhalten, der amtierende Bürgermeister Axel Linke kam nur auf knapp 30 Prozent. Ein für ihn unbefriedegendes Ergebnis. 

Bürgermeister Axel Linke sagte uns zur Wahlniederlage:

Bei uns im Kreis kommt es nur in Warendorf zu einer Stichwahl um den Bürgermeister-Posten.

Kreis-CDU startet Nominierungsverfahren für Bundestagswahl-Kandidaten
Der langjährige CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker aus Westkirchen will im nächsten Jahr bei der Bundestagswahl nicht mehr antreten – so hat er es angekündigt. Deshalb sucht der...
Coronafälle: Kreis Warendorf steht in engem Austausch mit Hamm
Im benachbarten Hamm steigen die Coronazahlen weiter an. Dort gelten ab heute wieder strengere Maßnahmen – damit sich noch mehr Leute anstecken. Feiern mit mehr als 25 Personen müssen ab jetzt bei...
Brückenteilabsturz in Vadrup: Ermittlungsverfahren eingestellt
Das Ermittlungsverfahren zum Absturz des Brückenteils auf die Gleise in Westbevern-Vadrup ist eingestellt worden. Darüber hat die Staatsanwaltschaft Münster die Stadt Telgte gestern informiert. Die...
"Kirmes-Freizeitpark" in Ahlen ab 2. Oktober
Vom 2. bis 11. Oktober werden sich in Ahlen die Karussells drehen. Musste die Frühjahrskirmes noch wegen des bundesweiten Corona-Lockdowns notgedrungen ausfallen, findet nun ein „Kirmes Freizeitpark“...
Keine Sperrung der Ortsdurchfahrt in Telgte-Westbevern für LKW-Verkehr
In Telgte-Westbevern ist die Enttäuschung groß: das Verkehrsministerium des Landes will den Ortskern für den überörtlichen LKW-Verkehr nicht sperren lassen, teilte die Stadt Telgte am Nachmittag mit....
Möglicher Einbrecher mit Filmriss in Oelde
Mit einer ungewöhnlichen Geschichte ist am Samstagmorgen ein 21-Jähriger zur Polizeiwache in Oelde gekommen. Er gab an, dass er möglicherweise einen Einbruch verübt habe, aber sich wegen eines...