Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

52-jähriger aus dem Kreis in U-Haft

Gegen einen 52-jährigen Mann aus dem Kreis Warendorf ist Haftbefehl erlassen worden. Das melden Polizei und Staatsanwaltschaft in Münster. Der Mann wird dringend des schweren Kindesmissbrauchs verdächtigt. Die Polizei kam dem Mann auf die Spur, als sie eigentlich gegen einen 38-jährigen Münsteraner ermittelte. Der sitzt schon seit Mitte März in U-Haft. Ermittlungen, Vernehmungen und die Auswertung von Datenträgern führten dabei zu weiteren Opfern und zwei weiteren möglichen Tätern – einer davon ist der 52-jährige  aus dem Kreis Warendorf. Am Donnerstag haben Kriminalbeamte seine Wohnung durchsucht und Unterlagen und Datenträger sichergestellt. Dabei ergab sich dann der „dringende Tatverdacht des sexuellen Missbrauchs“ – am Amtsgericht Münster wurde deshalb am Freitag Haftbefehl gegen den Mann erlassen.