Gedenkfeiern zum 80. Jahrestag der Pogrome

Vor 80 Jahren ist die Gewalt gegen jüdische Mitbürger eskaliert – in der sogenannten Reichspogromnacht. Auch bei uns im Kreis finden heute anlässlich des 9. November Gedenkfeiern statt. Die Stadt Warendorf setzt gemeinsam mit dem Paul-Spiegel-Berufskolleg auf dem jüdischen Friedhof ein Zeichen gegen das Vergessen. Die Gedenkfeier hat um 11.30 Uhr begonnen. Unter anderem werden Schüler des Berufskollegs Berichte von Zeitzeugen vorlesen, die die Novemberpogrome 1938 in Warendorf erlebt haben.

Auch in Ahlen gibt es heute eine Kundgebung anlässlich des  Jahrestages der Pogromnacht. Mit dabei sein wird heute abend um 19 Uhr auch die Vorsitzende der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit in Münster, Ruth Frankenthal. Das Gedenken findet um 19 Uhr am Jüdischen Mahnmal an der Klosterstraße statt.   

Wetter
11 °
min 4 °
max 11 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: