Responsive image

on air: 

Andreas Grunwald
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Ahlen schaut noch relativ entspannt auf den Corona-Hotspot Hamm

Ahlen schaut noch relativ entspannt auf Hamm, dem Corona-Hotspot in der direkten Nachbarschaft.

Dort steigen die Coronafälle weiter an. Von gestern auf heute sind 37 neue Fälle dazugekommen, meldete die Stadt Hamm. Akut infiziert sind derzeit 229 Menschen.

Bisher sieht man in Ahlen keine Notwendigkeit einer Zusammenarbeit, denn das Infektionsgeschehen in Hamm sei aktuell auf einen eingrenzbaren Kreis von Betroffenen beschränkt, teilte uns ein Sprecher der Stadt Ahlen am Nachmittag auf unsere Nachfrage mit. Es findet also nicht unkontrolliert in der Bevölkerung statt.

Die Stellen in Hamm leisten - aus Sicht der Stadt Ahlen -  gute Arbeit bei der Prävention und Nachverfolgung. Auch in der turnusmäßig stattfindenden Sitzung des Stabes für außergewöhnliche Ereignisse in Ahlen sei Hamm kein besonderes Thema gewesen. Man behalte das Geschehen dort aber im Blick, heißt es weiter.

Die Stadt Ahlen rät weiterhin dazu, sich an die Coronaschutzmaßnahmen wie Abstand halten und Hände waschen zu halten.

 

Inzidenzwert im Kreis Warendorf steigt auf 85,3
Der Sieben-Tages-Inzidenzwert im Kreis Warendorf steigt weiter: Am Sonntag (25. Oktober) lag er bei 85,3, wie die Kreisverwaltung mitteilte. Über das Wochenende (24./25. Oktober) registrierte das...
Autounfall in Beckum: Rettungshubschrauber fliegt Schwerverletzten ins Krankenhaus
Bei einem Autounfall in Beckum ist am Freitagnachmittag ein Mann schwer verletzt worden. Der 37-jährige musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Wegen des Unfalls wurde...
Förderverein Freckenhorster Werkstätten wird 20 Jahre alt
Heute vor 20 Jahren wurde der Förderverein der Freckenhorster Werkstätten gegründet. Als Förderverein engagiert er sich seit dem Jahr 2000 für alle in den Freckenhorster Werkstätten tätigen Menschen...
LWL reaktiviert seine Krisenstäbe
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe LWL betreibt 200 Einrichtungen wie Förderschulen, Musen, Kliniken, Behinderten- und Pflegeeinrichtungen. in der Region, viele davon liegen im Kreis Warendorf. ...
Kreispolizei informiert zu Einbruchschutz
Am Sonntag ist "Tag des Einbruchschutzes". Unsere Kreispolizei informiert dabei, wie man sein Heim besser schützen kann. Das passiert im Rahme der Aktion „Riegel vor – Sicher ist sicherer“. Wegen der...
Kandidaten für Sendker-Nachfolge stehen
Wer tritt bei der Bundestagswahl im kommenden Jahr als CDU-Direktkandidat im Kreis Warendorf an? Die Antwort auf diese Frage rückt immer näher: Drei Kandidaten stehen für die Nachfolge von Reinhold...