Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Ahlen schließt Schulen ab

Vermüllung und Vandalismus auf Schulhöfen – das ist auch bei uns im Kreis immer mal wieder ein Problem. Die Stadt Ahlen zieht jetzt Konsequenzen: Sie hat einen professionellen Schließdienstbeauftragt. Er soll sich um die Marien-  und die Augustin-Wibbelt-Schule kümmern.

Die Schulhöfe dort waren bis vor kurzem frei zugänglich, sie zogen aber auch immer wieder ungebetene Gäste an, besonders abends und nachts. Und die sorgen für viel Unruhe auf den Schulhöfen und Spielplätzen, sind laut, hinterlassen Müll und machen auch mal was kaputt.

Seit dieser Woche ist damit Schluss. Der Schließdienst schützt die Schulen jetzt vor unbefugtem Betreten. Ab 22 Uhr kommt dort niemand mehr rein. Spätestens um 8 Uhr morgens schließt während der Schulzeit der Hausmeister auf, an Wochenenden, Feíetertagen und in den Ferien ist der Schließdienst dafür zuständig.

Auch die Paul-Gerhard-Schule in Ahlen soll künftig so geschützt werden, wenn dort die Außenanlagen fertiggestellt sind.