Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Ausbildungsmesse "BeAm" ist gefragt

Die zweite Beckumer Ausbildungsmesse BeAM ist komplett ausgebucht: So wollen sich 83 Betriebe, Unternehmen und Institutionen im Ende März auf dem Gelände der Kreishandwerkerschaft in Beckum präsentieren, über 10 Aussteller mehr als im Vorjahr. Gestern haben die Veranstalter über den aktuellen Planungsstand informiert. Die Beckumer Ausbildungsmesse sei so besonders, weil sie erlebbar sei, sagte uns der Arbeitsagentur-Chef Joachim Fahnemann. Bei den Dachdeckern könne z.B. direkt angepackt werden, wenn Jugendliche an einer Schieferplatte eine Form ausstanzen dürften.Industrie- und Handwerksbetreibe, aber auch Krankenhäuser und Banken wollen sich den Jugendlichen präsentieren, die eine Ausbildungsstelle suchen oder auch ein Duales Studium anstreben. Wegen des Fachkräftemangels sei der Bedarf nach solchen Messen groß, sagte uns Uwe Denkert von der Stadt Beckum.Die Stadt, die Kreishandwerkerschaft und die Agentur für Arbeit Ahlen-Münster haben im vergangenen Jahr die BeAM gemeinsam ins Leben gerufen. Gut 1.000 Besucher, Jugendliche und auch Eltern, waren damals gezählt worden. Die BeAM wird am Samstag, 30. März, im Gebäude und auf dem Gelände der Kreishandwerkerschaft in Beckum stattfinden – zwischen 10-14 Uhr.