Responsive image

on air: 

Mike Mathis
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Autofahrer in Ahlen versucht Frau und Kinder anzufahren

In Ahlen ist am Sonntagabend ein Autofahrer mit hoher Geschwindigkeit auf eine Frau und ihre beiden Kinder zugefahren. Die mussten daraufhin zur Seite springen, um nicht angefahren zu werden.

Kurz danach entdeckten Polizisten das verdächtige Auto. Als der Fahrer zu Fuß flüchten wollte, konnten sie ihn schnappen, obwohl sein 23-jähriger Beifahrer versuchte das zu verhindern. Da gegen den 24-jährigen Fahrer ein Haftbefehl vorlag und er Rauschgift bei sich hatte, wurde er festgenommen.

Allerdings war es nicht der gesuchte Fahrer. Den spürten die Beamten an einem Kiosk an der Nordenmauer auf. Der 47-jährige behaupte wiederum, das er zwar im Fahrzeug gesessen habe, aber nicht gefahren sei.

Während der Fahndung nach dem Auto stellte sich außerdem raus, dass es vorher schon in Neubeckum aufgefallen war. Dort hatten drei Männer versucht einer Frau ihr Kopftuch herunterzureißen. Als ihr Verlobter sie beschützen wollte, bedrohten sie ihn mit Messer und Schlagstock. Der junge Mann konnte sich in einen Imbiss flüchten. Zu diesem Tatzeitpunkt soll allerdings eine Frau am Steuer des verdächtigen Wagens gesessen haben.