Anzeige

B475 nach Unfall gesperrt

Der Löschzug Westkirchen wurde um 09.46 Uhr gemeinsam mit dem Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall auf der B 475 gerufen. In Höhe des Abzweigs der Landstraße 831 war ein Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug auf den Grünstreifen geraten. Dort krachte er in die Böschung und wurde anschließend auf die Fahrbahn zurückgeschleudert. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr unterstützten den Rettungsdienst und sicherten die Unfallstelle ab. Der verletzte Fahrer wurde durch den Rettungsdienst in eine Münsteraner Klinik eingeliefert. Während der Rettungsarbeiten wurde die Bundesstraße  gesperrt. Im Einsatz befanden sich der Löschzug Westkirchen mit zwei Fahrzeugen, der Rettungswagen Ennigerloh sowie der Notarzt aus Warendorf.

 

Fotos @Feuerwehr Ennigerloh

Wetter
0 °
min 0 °
max 3 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: