Responsive image

on air: 

Julia Vorpahl
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Banküberfall Rinkerode: Täter weiter auf der Flucht

Die Polizei fahndet weiterhin  nach zwei Männern, die gestern eine Bank in Rinkerode überfallen haben. Sie waren maskiert und hatten eine Schusswaffe dabei. Bislang gebe es noch keine Spur von ihnen, bestätigte uns heute früh die Polizei.

Mittags tauchten die Täter in der Sparkassen-Filiale am Weitkamp auf und bedrohten die Angestellte mit der Waffe. Um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen, gab es dazu Schläge. Die Frau sollte den Geldautomaten für sie leeren. Das klappte aber nicht so, wie es sich die Täter vorgestellt hatten. Geld erbeuteten sie jedenfalls nicht. Daraufhin fesselten sie die Angestellte, nahmen sich ihr Handy und flüchteten. Seitdem wird nach ihnen gesucht. Einer der Männer hatte zum Tatzeitpunkt eine graue oder grüne Hose an, er trug eine blaue Jeansjacke, dazu ein weißes Cappi und dunkle Handschuhe. Der zweite Mann hatte eine Kapuze über seinen Kopf gezogen, sagt die Polizei. Er hatte eine dunkle Sporttasche mit weißen Applikationen dabei.