Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Barrierefreiheit als Teil der urbanen Sicherheit

Die Stadt Telgte hat in den letzten Jahren viel dafür getan, ihre Altstadt barrierefrei zu gestalten. Der Umbau im Bereich des Marktes und der Kapellenstraße ist jetzt abgeschlossen - und das Ergebnis haben sich heute Vertreter des Netzwerks Innenstadt NRW angeschaut. Sie haben im Rathaus der Stadt zum Thema "Urbane Sicherheit" getagt – und dazu gehört auch die Barrierefreiheit, erklärte uns Yvonne Ganzert, Projektmanagerin des Netzwerks. Gefahrenabwehr ist ein weiterer Aspekt. Darum geht's bei der nächsten Tagung in Essen. Aber auch der Einzelhandel, die Baukultur oder die Digitalisierung sind Themen, mit denen sich das Netzwerk beschäftigt. Es hat inzwischen 94 Mitglieder, die sich austauschen und gegenseitig unterstützen. Neben Telgte gehören auch Ahlen, Beckum, Drensteinfurt, Ennigerloh, Oelde, Ostbevern und Sendenhorst dazu.

 

Neues Naturfreibad in Ennigerloh hat eröffnet
In Ennigerloh ist am Samstag das neue Naturfreibad eröffnet wordem. Dazu ist das Freibaf Stavernbusch umgebaut worden, zehn Monate haben die Arbeiten gedauert..Es gibt jetzt eine große Flachwasserzone...
Kreis Warendorf reduziert Sprechzeiten der Corona-Hotline
Aufgrund des Rückgangs der Corona-Erkrankungen bei uns wird auch nicht mehr so oft bei der Corona-Hotline des Kreises Warendorf angerufen, heißt es vom Kreis. Deshalb werden ab heute die Sprechzeiten...
54-jähriger stirbt bei Brand in Ahlener Wohnung
Bei einem Wohnungsbrand in Ahlen ist am Nachmittag ein Mensch ums Leben gekommen. Um kurz vor 14:00 Uhr wurde die Feuerwehr zu dem Brand in einer Dachgeschosswohnung an der Merkurstraße gerufen. Als...
Corona: keine neuen Infektionen im Kreis am Wochenende
Am Wochenende hat es im Kreis Warendorf keine neuen Corona-Fälle gegeben. Die Zahl der Infektionen liegt damit insgesamt seit März bei 842. Die Zahl der Menschen, die als wieder gesund gelten, ist...
Einen: 64-jährige Radfahrerin stirbt bei Unfall
Bei Warendorf-Einen ist am Samstagnachmittag eine Radfahrerin ums Leben gekommen. Die Frau war gestürzt und von einem Anhänger angefahren worden. Um kurz nach 14 Uhr war eine vierköpfige Gruppe von...
Sommerfestival "Frischluftkultur" in Beckum
Weil wegen der Corona-Krise viele Veranstaltungen ausgefallen sind, haben die Kulturinitiative Filou und die Stadt Beckum umgeplant: sie setzen jetzt auf Open Air. Vom 31. Juli bis zum 9. August wird...