Responsive image

on air: 

Leslie Runde
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bewährung nach Großbrand in Rheda-Wiedenbrück

Archivbild

Archivbild

Im Februar hat ein Feuer in Rheda-Wiedenbrück im Nachbarkreis Gütersloh einen Millionenschaden angerichtet. Der Haupttäter, ein 19-Jähriger, wurde nun zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und acht Monaten verurteilt.

Sein Geständnis, seine Reue und Erfahrungen in der Untersuchungshaft wirkten sich strafmildernd aus. Der junge Mann gab zu, in einer Lagerhalle Granulat angezündet zu haben, nachdem er viel Alkohol getrunken und einen Joint geraucht hatte.

Er zeigte sich reumütig und betonte, dass er unter normalen Umständen so etwas nie tun würde. Die viermonatige Untersuchungshaft beschrieb er als einschneidendes Erlebnis.