Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bezirksregierung Münster meldet starke Nachfrage nach NRW-Soforthilfe

Die am Freitag gestartete „NRW-Soforthilfe 2020“ für kleine und mittelständische Betriebe und Solo-Selbstständige ist am ersten Wochenende stark nachgefragt worden. Bis zu 160 Mitarbeiterinnen der Bezirksregierung Münster waren jeweils am Samstag und am Sonntag  freiwillig im Einsatz, um die Anträge zu prüfen und in der Regel ohne Verzögerung zu bewilligen.

Alle fünf Bezirksregierungen sehen das als Gemeinschaftsaufgabe an und bewillgten bereits am Wochenende gemeinsam mehr als 100.000 Anträge auf Soforthilfe. Aus dem Münsterland und der Emscher-Lippe-Region gingen an beiden Wochenendtagen zusammen rund 50.000 Anträge ein, die in der Regel sehr zügig bearbeitet und beschieden werden konnten.

Unseren Corona-Blog mit allen aktuellen Infos gibt es hier: