Responsive image

on air: 

Leslie Runde
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Brand auf Hof in Neuwarendorf

Auf einem Hof in Neuwarendorf hat es am Wochenende gebrannt: Etwa 60 Feuerwehrleute aus Warendorf, Einen und Freckenhorst rückten Samstagabend aus. Teile eines Schweinestalls brannten.

Knapp 60 Ferkel konnten in einem anderen Stall untergebracht werden, für neun Tiere kam jedoch jede Hilfe zu spät. Der Boden des Stalls sei durch die Hitze eingebrochen, sagte uns der stellvertretende Leiter der Feuerwehr Warendorf, Olaf Schröder. Dadurch seien die Ferkel in eine Güllegrube gefallen und ertrunken.

Der Besitzer des Hofs wurde mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Brandursache muss noch ermittelt werden. Auch die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.