Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Brennholz im Kreis wird billiger

Die Sturm- und Insektenschäden in diesem Jahr wirken sich auch auf den Brennholzpreis bei uns aus. Das hat der Bundesverband Brennholz auf Radio WAF Nachfrage bestätigt.

Katastrophal sei der Preis für Fichtenholz, sagt Klaus Egly vom  Bundesverband Brennholz. Der Raummeter koste mittlerweile zwischen 20 und 30 Euro – nur noch halb so viel wie noch vor fünf Jahren.

Der Preis für Buchenholz ist Bundesvergleich hingegen weiter gestiegen und liegt aktuell zwischen 60 und 70 Euro. Bei der Fichte ist das Angebot deutlich höher als die Nachfrage – bei der Buche, dem beliebtesten Brennholz – komme man kaum hinterher die Nachfrage zu bedienen, sagt Egly.

Er betont aber auch, dass die Preise regional unterschiedlich sein können. Seine Eindrücke decken sich aber mit denen des Regionalforstamts Münsterland.