Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Brexit betrifft auch Unternehmen im Kreis Warendorf

Anfang des Jahres ist Großbritannien aus der EU ausgeschieden, der Deal zum geregelten Brexit kam kurzfristig. Für viele Unternehmen auch im Kreis Warendorf gibt es deshalb noch viel Klärungsbedarf beim Thema Import/Export. Das bestätigte die Industrie- und Handelskammer NordWestfalen auf Radio WAF Nachfrage.

Häufige Fragen gibt es zum zollfreien Export von Ursprungswaren. Das sind Waren, die komplett oder zum großen Teil bei uns hergestellt werden.

Aber wie viele Teile aus Drittländern wie China darf ich verbauen, damit meine Produkte noch als Ursprungswaren gelten? Das interessiere etwa die Maschinenbauer auch im Kreis Warendorf, hieß es von der IHK.

Im Münsterland gibt es rund 500 Unternehmen, die regelmäßig mit Großbritannien handeln. Das Land sei ein riesiger Absatzmarkt direkt vor der Haustür, hieß es weiter. Deshalb wolle man versuchen, in der zweiten Jahreshälfte den Warenverkehr dorthin wieder zu beleben.

Für die Unternehmen im Münsterland liegt Großbritannien als wichtiger Exportmarkt derzeit auf Platz sieben. Vor der Brexitdiskussion war es noch Platz drei.

14-Jährige aus Everswinkel vermisst
Die Polizei im Kreis Warendorf sucht nach einer 14-Jährigen aus Everswinkel.Wie jetzt bekannt wurde, fehlt bereits seit dem 18. Dezember jede Spur von der Jugendlichen. Alle bisherigen...
MdB Sendker zur Wahl des neuen CDU-Parteivorsitzenden
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet ist auf dem CDU-Parteitag am Wochenende zum neuen Parteivorsitzenden gewählt worden. Auch bei unserem heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker aus...
Josephs-Hospital Warendorf führt Corona-Schnelltests für Besucher und Patienten ein
Menschen, die einen Termin im Josephs-Hospital Warendorf haben, oder dort jemanden besuchen möchten, müssen ab Montag (18.01) zuerst zum Corona-Test. Das Warendorfer Krankenhaus startet dann mit...
Krankenhäuser im Kreis Warendorf starten mit Corona-Schutzimpfungen
Seit dem Morgen werden auch bei uns im Kreis Krankenhausmitarbeiter gegen das Corona-Virus geimpft – vor allem Intensivkräfte und Beschäftigte auf Isolierstationen und in der Notaufnahme. Den Anfang...
Friseur-Betrieben im Kreis Warendorf drohen Entlassungen und Schließungen
Seit Mitte Dezember sind auch die Friseursalons bei uns im Kreis geschlossen. Der erneute Lockdown bringt sie in eine dramatische Lage – sie brauchen dringend finanzielle Unterstützung. Denn anders...
Stadtbücherei Warendorf erweitert Angebot
Die Stadtbücherei Warendorf erweitert kurzfristig ihr Angebot. Neben Büchern, Filmen, Gesellschafts- und Videospielen bietet sie ab sofort auch eine „Bibliothek der Dinge“ an. So stehen jetzt auch...