Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Hohe Bußgelder für Fake-Namen auf Corona-Gästeliste im Kreis Warendorf

Wer auf einer Corona-Gästeliste im Restaurant einen falschen Namen angibt, muss ab morgen mit einem Bußgeld von 250 Euro rechnen. Das hat NRW-Gesundheitsminister Laumann heute (Mittwoch 30.9.) in Düsseldorf angekündigt. Wir haben am Nachmitttag bei der Geschäftsführerin des Hotel- und Gaststättenverbands Münsterland, Renate Dölling, nachgefragt, wie wichtig sie diese Vorgaben findet.

Die Kellner sollten direkt am Tisch auf die Gästeliste schauen – und gleich bei möglichen Fake-Namen nachhaken.

Wieviel Gäste in der Vergangenheit in Restaurants und Gaststätten im Münsterland falsche Namen angegeben haben, dazu konnte sie keine Angaben machen.

Datenübermittlungsfehler ans RKI: Keine weiteren Corona-Todesfälle im Kreis Warendorf
Von Freitag (30.10.) auf Samstag (31.10.) gab es keinen weiteren Corona-Todesfall bei uns im Kreis Warendorf. Es bleibt weiterhin bei 22 Todesfällen durch eine Covid19-Infektion. Die offizielle...
Straßenbauarbeiten in Milte und Freckenhorst
Die Ortsdurchfahrt Milte nimmt Form an: die Arbeiten sind nahezu abgeschlossen. Ab Montag ist die Straße wahrscheinlich wieder befahrbar. Aktuell müssen Autofahrer noch kleine Umleitungen über die...
Lockdown im Kreis führt zu Absage-Welle
Der Lockdown, der ab Montag gilt, sorgt für eine Flut an abgesagten Veranstaltungen. Viele Unternehmen oder Institutionen machen zu oder streichen ihr November-Angebot radikal zusammen. Der...
Kreis Warendorf liegt Corona-Schutzverordnung vor
Nach der Minsterpräsidentenkonferenz mit Kanzlerin Merkel liegt jetzt auch im Kreis Warendorf die neue Corona-Schutzverordnung vor. Sie regelt den bundesweiten „Lockdown Light“, heißt es aus dem...
Bryan Adams fotografiert für Kaldewei in Ahlen
Bryan Adams ist einer der bekanntesten Musiker der Welt. Der Kanadier ist aber auch Fotograf mit eigenen Ausstellungen. Nun ist es dem Ahlener Unternehmen Kaldewei gelungen, Bryan Adams für eine...
Abfallgebühren und Straßenreinigigung in Ahlen werden teurer
In Ahlen werden ab dem kommenden Jahr mehr Gebühren für Abfall und Straßenreinigung fällig, das hat der Rat der Stadt in seiner Sitzung am Abend beschlossen. Demnach steigen die Abfallgebühren um 3,5...