Responsive image

on air: 

Stephan Kaiser
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Ennigerloh: statt Mettwurstmarkt gibt es den Teufelspark

Seit über 200 Jahren feiern die Ennigerloher am letzten Wochenende im September ihren Mettwurstmarkt - das traditionelle Volksfest wird auch in diesem Jahr nicht stattfinden.  Stattdessen setzen der Marktausschuss und die Stadt auf den Teufelspark mit Kirmesrummel.

Dafür werden der Marktplatz und die umliegenden Parkplätze eingezäunt. Das sei eine unterhaltsame Alternative, heißt es heute aus dem Rathaus. Separat gibt es dazu noch einen Gastronomiebereich.

Die Besucher können den Ennigerloher Teufelspark dann unter 3-G-Regeln besuchen. Das wird im Eingang kontrolliert. Maximal dürfen sich gleichzeitig 850 Menchen auf dem Veranstaltungsgelände aufhalten. Der Teufelspark kostet Eintritt, ein Euro wird erhoben. Kinder bis 6 Jahren haben freien Eintritt. 

Der Teufelspark geht vom 24. bis zum 27. September 2021. Er öffnet am Freitag, 24. September, und geht von 15 bis 22 Uhr, am Samstag und Sonntag von 11 bis 22 Uhr sowie am Montag von 14 bis 20 Uhr.

Sollte sich die Coronainfektionslage verschlechtern, muss die Veranstaltung noch abgesagt werden.

 

Archivfoto Mettwurstmarkt

Noch rund ein Monat: Weihnachtsmärkte im Kreis Warendorf starten
In rund einem Monat geht die Weihnachtsmarktsaison im Kreis Warendorf los. Im vergangenen Jahr waren fast alle corona-bedingt ausgefallen, in diesem Jahr sollen die meisten aber wieder stattfinden,...
Bahnstrecke zwischen Oelde und Rheda-Wiedenbrück saniert
Die Deutsche Bahn hat in den vergangenen Wochen die Strecke zwischen Oelde und Rheda-Wiedenbrück sanieren lassen. Seit Freitag sind die Bauarbeiten nach Bahnangaben abgeschlossen. Knapp acht Kilometer...
Herbstsend auf dem Schlossplatz Münster
Von Karussell bis zum Gladiator, einem spektakulären Propeller-Looping: Rund 170 Fahrgeschäfte, Buden und Imbissstände stehen ab heute (Samstag, 23.10.) wieder auf dem Schlossplatz in Münster, da...
Missbrauchsprozess gegen Mann aus Sendenhorst: Zeugen befragt
Der Prozess gegen einen 47-jährigen Mann aus Sendenhorst, der sich vor dem Landgericht Münster wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern verantworten muss, ist am Freitag fortgesetzt worden....
Altreifen illegal in Everswinkel entsorgt
Unbekannte haben an einem Wirtschaftsweg in Everswinkel gut 50 Altreifen illegal entsorgt. Die Gemeinde Everswinkel hofft, Zeugen zu finden, hieß es heute aus dem Rathaus. Das seit kaum zu fassen und...
Corona-Lage in Krankenhäusern im Kreis Warendorf noch entspannt
Auch im Kreis Warendorf steigt die Sieben-Tage-Inzidenz. Heute liegt sie bei knapp 83. Trotz der hohen Werte auch in unseren Städten und Gemeinden wird das öffentliche Leben erst einmal nicht wieder...