Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Erneuerbare Energien beheizen Ennigerloher Naturfreibad

Das Wasser im geplanten Naturfreibad in Ennigerloh soll über Solarkollektoren und Wärmepumpen beheizt werden. So hat es am Abend der Betriebsausschuss der Stadt entschieden. Das schlüssige Energiekonzept sei auf breite Zustimmung gestossen, teilte Bürgermeister Berthold Lülf auf Facebook mit. Mehrkosten in Höhe von 200.000 Euro fallen demnach an. Das Naturfreibad in Ennigerloh soll im Mai 2020 an den Start gehen – mit Sandstrand, Sprungfelsen und einer Kletterwand.