Responsive image

on air: 

Markus Bußmann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Erstes 3D-Druck-Wohnhaus in Deutschland entsteht in Beckum

In Beckum entsteht derzeit Deutschlands erstes Wohnhaus aus dem 3D-Drucker. Am Mittag wurde das Geheimnis des Standorts gelüftet.

Bauministerin Ina Scharrenbach reiste am Mittag dafür extra aus Düsseldorf an und schaute sich an, wie gerade die ersten Wände hochgezogen werden.

Ein großer Drucker, aus dessen Düse Spezialmörtel oder -beton kommen, druckt dazu Schicht um Schicht die Wände des zweigeschossigen Einfamilienhauses mit einer 160 Quadratmeter großen Wohnfläche.

 

 

 

 

Man erhoffe sich Erfahrungen, die beispielgebend für die gesamte Baubranche sein dürften, hieß es. Der Drucker sei flexibel einsetzbar und schneller, weil nicht mehr Stein auf Stein gesetzt werden müsse. Er schaffe ein Quadratmeter in fünf Minuten.

Die Baustoffe liefert HeidelbergCement. Gedruckt wird das Haus in Beckum von PERI, einem Hersteller von Schalungs- und Gerüstsystemen für die Bauindustrie aus Bayern. Das sei ein besonderer Tag für die deutsche Bauwirtschaft, sagte uns der Sprecher der PERI-Geschäftsführung.

Ab März kann das 3D-Haus in Beckum als Musterhaus besichtigt werden. Das Land fördert das Pilotprojekt mit 200.000 Euro.

Fotos und kurze Videos von der 3D-Druck – Wohnhausbaustelle in Beckum haben wir bei Facebook und Instagram gepostet.

Stadt Telgte hat Probleme bei Unterbringung von geflüchteten Menschen
Die Stadt Telgte hat große Probleme, die vielen geflüchteten Menschen unterzubringen. Die Zuweisungszahlen von Menschen aus der Ukraine, Ortskräften aus Afghanistan und anderen Geflüchteten seien...
Fachkräftemangel: Brillux aus Münster startet Nachwuchskampagne
Der Fachkräftemangel ist auch für das Handwerk in der Region eine Herausforderung. Die Unternehmen reagieren bereits darauf.  So hat zum Beispiel der Lacke- und Farbenhersteller Brillux in Münster...
Eurobahnausfälle betreffen auch Linien im Kreis Warendorf
Bei der Eurobahn sind am Abend Züge ausgefallen - davon betroffen waren auch Linien im Kreis Warendorf. Grund für die Ausfälle war eine Oberleitungs-Störung zwischen Bielefeld und Gütersloh. Die RB 67...
Jugendliche aus Alverskirchen und Füchtorf weiterhin vermisst
Update 6 Uhr Die Polizei sucht weiterhin nach den beiden vermissten Jugendlichen aus Alverskirchen und Füchtorf – sie sind noch immer verschwunden, hat uns heute die Leitstelle der Polizei bestätigt....
Schulstart im Kreis Warendorf mit weniger strengen Corona-Regeln
Den heutigen ersten Schultag nach den Sommerferien haben die knapp 32.000 Schülerinnen und Schüler im Kreis Warendorf schon geschafft. Die Mädchen und Jungen haben ihre Stundenpläne erhalten – und...
Ermittlungen nach Getreidefeld-Brand im benachbarten Hamm
Im benachbarten Hamm hatte es auf einem abgeernteten Getreidefeld gebrannt. Das war in der Nacht zu gestern (Dienstag). Jetzt hat die Polizei in Hamm Ermittlungen wegen Sachbeschädigung durch Feuer...