Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Fleischwarenfabrik Stockmeyer aus Füchtorf stellt Weichen für die Zukunft

Der Fleischwarenhersteller Stockmeyer bekennt sich klar zu seinem Standort in Füchtorf. Das Unternehmen will in den kommenden Jahren mehr als 23 Millionen Euro investieren, um die Modernisierung des Werks in Füchtorf voranzutreiben.

Bis Ende 2023 sollen diverse bauliche Maßnahmen umgesetzt werden – bei laufender Produktion. Maschinentechnik und technische Gebäudeausstattung sollen erneuert werden, heißt es von Stockmeyer. Ziel ist es, den Weg der Ware innerhalb der Produktion zu verkürzen und den Prozess zu optimieren.

Zu den Maßnahmen gehört auch ein 2400 Quadratmeter großer Anbau – dafür gab’s jetzt den symbolischen ersten Spatenstich zusammen mit Sassenbergs Bürgermeister Josef Uphoff.

Von der Modernisierung profitieren werden nach Angaben des Unternehmens besonders die Bereiche Kochwurst, Brühwurst und Kochpökelware. "Mit dieser Investition machen wir Stockmeyer fit für die nächste Generation. Sie ist zugleich unser klares Bekenntnis zum Standort Sassenberg", sagte Geschäftsführer Guido Vienenkötter beim Spatenstich.

Stockmeyer beschäftigt am Standort Sassenberg/Füchtorf rund 950 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Innosozial eröffnet Frühförderung in Ahlens Innenstadt
Die Innosozial gGmbH in Ahlen eröffnet ein Frühförderzentrum in der Innenstadt. Am Markt 1 entstehen acht Therapie- und Gruppenräume, in denen Ärzte, Heilpädagogen, Psychologen, Ergotherapeuten,...
Stadt Sendenhorst lobt Klimaschutzpreis aus
Auch in Sendenhorst wird ein verantwortungsvoller Umgang mit der Umwelt großgeschrieben. Die Stadt lobt zusammen mit der Westenergie den diesjährigen Klimaschutzpreis aus. Angesprochen sind Schulen,...
Kreis Warendorf verhandelt immer noch mit Tönnies
Vor genau einem Jahr hat es im Fleischbetrieb Tönnies im benachbarten Rheda-Wiedenbrück einen Corona-Ausbruch gegeben. Seitdem stecken das Unternehmen und der Kreis Warendorf immer noch in...
Beckum plant Kurzzeit-Campingplatz und Showroom am Tuttenbrocksee
Am Tuttenbrocksee in Beckum soll ein neuer Kurzzeit-Campingplatz entstehen. Das war am Abend Thema im Haupt- und Finanzausschuss der Stadt. Als Standort in eine 5000 Quadratmeter große Fläche im...
Warendorfer Sondergutscheine können länger eingelöst werden
Die Stadt Warendorf verlängert die Gültigkeit der „Warendorfer Sondergutscheine“. Sie gelten jetzt bis Ende Oktober anstatt wie bisher bis Ende Juni. Im vergangenen November waren 10.000...
Telgte vergibt Grundstücke im Baugebiet Lütke Esch II
Bauland ist knapp – auch in Telgte. Bald startet die Vergabe von Grundstücken im neuen Baugebiet Lütke Esch II im Ortsteil Westbevern, heißt es aus dem Rathaus der Stadt. Im Juli soll die technische...