Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Freckenhorst: Attacke auf Windschutzscheibe

Ein Mann läuft vor ein Auto, stoppt es, und zerschlägt die Windschutzscheibe. So soll sich am Freitag eine Szene in Freckenhorst abgespielt haben.

Der Unbekannte soll von der Kirchstraße aus gegen halb neun abends auf die Warendorfer Straße gelaufen sein. Eine Frau fuhr zu der Zeit mit ihrem Auto Richtung Ahlen. Sie musste stark abbremsen, um den Mann nicht anzufahren, schreibt die Polizei. Dann lief er laut schreiend vor dem Auto her und schlug mit der Hand auf die Windschutzscheibe. Die zersprang dadurch. Der Mann flüchtete daraufhin in Richtung Warendorf. Er soll geblutet haben.

Jetzt hofft die Polizei auf Hinweise. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: zwischen 30 und 50 Jahre alt, circa 1,85m groß und kurzes Haar. Er soll auf Russisch geflucht haben.