Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Fristlose Kündigung von Ex-Gestütsleiterin war rechtens

Die fristlose Kündigung der ehemaligen Leiterin des NRW-Landgestüts in Warendorf war rechtens. So hat das Landesarbeitsgericht Hamm entschieden und damit ein Urteil des Arbeitsgerichtes Münster aus dem vergangenen Jahr bestätigt. Drei Wochen nach ihrer Verurteilung zu einer Geldstrafe wegen Vorteilsnahme hat die Ex-Gestütsleiterin damit auch ihre Kündigungsschutzklage verloren. Vor zwei Jahren hatte das Land NRW die 54-jährige entlassen. Eine Revision zum Bundesarbeitsgericht wurde nicht zugelassen.