Gefahrguttransporter verunglückt bei Telgte

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 51 bei Telgte sind am Nachmittag sechs Menschen verletzt worden, darunter auch zwei kleine Kinder. Auf dem Weg nach Münster war ein Lastwagen in den Gegenverkehr geraten und hatte die drei Autos gerammt. Der LKW hatte Gefahrgut geladen, Der Laster krachte gegen einen Wall am Straßenrand, dabei wurde der LKW-Fahrer schwer verletzt. Rettungskräfte brachten ihn und die Verletzten in den Autos in umliegende Krankenhäuser – bis auf eine Frau aus Warendorf, die selber zum Arzt ging. Bei dem Gefahrgut im Laster handelte es sich um ein Abfallprodukt eines Kühlmittels – deshalb wurde ein ABC-Zug der Feuerwehr mit Kräften aus Ahlen und Beckum angefordert. Das Mittel trat dann aber nicht aus dem Auflieger aus. Warum der LKW-Fahrer in den Gegenverkehr geriet, muss die Polizei noch ermitteln. Über Stunden war die Bundesstraße bei Telgte gesperrt. Erst um 23 Uhr wurde sie wieder freigegeben.

Wetter
1 °
min 0 °
max 3 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: