Responsive image

on air: 

Nico-Laurin Schmidt
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Gesamtschule: Keine Chance für AfD

Auch die Fritz-Winter-Gesamtschule in Ahlen hat bei der Juniorwahl mitgemacht. Die Klassen 7 bis 13 waren in der vergangenen Woche aufgerufen, ihren Stimmzettel abzugeben. 845 Schülerinnen und Schüler machten davon Gebrauch. Eine Wahlbeteiligung von 79 Prozent, freut sich die Schulleitung! Die Ergebnisse der Junior-Wahl kamen dem Bundestrend sehr nahe – nur bei einer Partei gab es eine deutliche Abweichung. An der Ahlener Gesamtschule hätte die AfD keine Chance in den Bundestag zu kommen: Mit 4,7 Prozent scheiterte sie an der 5 Prozent-Hürde.

Unwetter im Kreis Warendorf: Tornado in Wadersloh?
In Wadersloh hat es am späten Freitagnachmittag (20.05.) vermutlich einen Tornado gegeben. Er verursachte laut Kreisleitstelle Feuer- und Rettungswesen eine schmale, aber heftige Schneise der...
Erster Drensteinfurt Triathlon am Sonntag
Am Sonntag (22.05.)  findet der erste Drensteinfurt Triathlon statt. Beim Schwimmen, Radfahren und Laufen messen sich über 700 Athletinnen und Athleten auf dem Eventgelände rund um das Erlbad in...
Zivilcourage: Fünf Menschen im Kreis Warendorf ausgezeichnet
Sie haben nicht weggeschaut, sondern geholfen. Und zeigten damit Zivilcourage. Dafür sind jetzt zwei Frauen und drei Männer von der Kreispolizei geehrt worden. „Das, was sie geleistet haben, ist keine...
Unwetter Emmelinde verschont Kreis Warendorf - Einsätze in Beckum und Wadersloh
Seit dem Nachmittag mussten wir uns im Kreis auf Sturm, Regen, Gewitter und Hagel einstellen. Wer nichts vorhabe, sollte lieber zu Hause bleiben, hieß es vorab vom Deutschen Wetterdienst. Wie es...
Online-Umfrage: Wie zufrieden sind Betriebe in Beckum?
Die Stadt Beckum erstellt derzeit ein Gewerbeflächenkonzept. Sie wendet sich deswegen an Unternehmen in den Gewerbegebieten und an gewerblich geprägten Standorten. Bis zum 20. Juni läuft eine...
9-Euro-Ticket kommt im Kreis Warendorf
Bahn und Bus fahren für 9-Euro im Monat: das ist ab dem kommenden Monat möglich im gesamten Nah- und Regionalverkehr. Am Vormittag hat auch der Bundesrat dem entsprechenden Gesetz zugestimmt, gestern...