Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

"Enorme Nachfrage" nach Tiny Houses in Warendorf

In Warendorf könnten bald die ersten Tiny Houses entstehen. Die Stadt will jetzt Grundstücke dafür entwickeln. Ein Standort soll im Bereich von Dreibrücken- und Flurstraße kommen. Tiny Houses sind kleine Häuser mit einer Gesamtgrundfläche von weniger als 45 Quadratmetern.

 

Das Grundstück an der Dreibrückenstraße könnten in mehrere Parzellen unterteilt werden, auf denen zwischen fünf und zehn solcher Tiny Houses gebaut werden könnten. Als einen der nächsten Schritte würde man jetzt eine Bürgerbeteiligung starten, sagte uns Stadtbaurat Peter Pesch. Außerdem werde noch über einen zweiten Standort für die Minihäuser diskutiert, ein ehemaliger Spielplatz.

Die Nachfrage für Tiny-House-Grundstücke sei enorm, so Pesch weiter. Wer sich dafür interessiert oder auch ganz allgemein für Wohnbaugrundstück in Warendorf, der soll das am besten auf der städtischen Homepage warendorf.de anmelden.