Responsive image

on air: 

Natascha Wittmaack
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Haushalt 2022: Der Kreis bleibt bei seiner Finanzpolitik

Der Kreis Warendorf will seine nach eigenen Angaben "solide Finanzpolitik trotz der Belastungen durch die Corona-Pandemie fortsetzen". Landrat Olaf Gericke hat zusammen mit Kämmerer Stefan Funke den Haushaltsentwurf 2022 vorgelegt. Demnach bewegt sich die Kreisumlage - also das Geld, das die Kommunen an den Kreis abgeben müssen -  auf Vor-Corona-Niveau.

Der Hebesatz der Kreisumlage soll im nächsten Jahr  30,5 Prozent betragen und liegt damit noch unter dem Wert von 2020, heißt es aus dem Kreishaus. Um weitere Belastungen der Städte und Gemeinden abzufedern, geht der Kreis an sein Erspartes: 4,5 Millionen Euro werden aus der Ausgleichrücklage entnommen. Damit ist sie auf drei Millionen abgeschmolzen. Das ist der mit den Kommunen abgesprochene Sicherheitspuffer.

Der Haushalt des Kreises wird im nächsten Jahr auch zusätzlich durch die Landschaftsumlage belastet. Sie wird um 6,4 Prozent erhöht. Damit muss der Kreis Warendorf 4,4 Millionen Euro mehr an den Landschaftsverband zahlen.

Seine Schulden will der Kreis weiter abbauen. Sie sollen 2022 auf etwa 4,2 Millionen Euro sinken. Die Jugendamtsumlage wird dagegen um 1,6 Prozentpunkte erhöht. Das sei unausweichlich, heißt es aus dem Kreishaus. 245 neue Betreuungsplätze und ein erhöhter Betreuungsbedarf lassen die Kosten steigen.

Störung im Telekommunikationsnetz im Bereich von Oelde und Wadersloh
Aktuell gibt es eine Störung im Telekommunikationsnetz im Bereich von Oelde und Wadersloh. Das betrifft sowohl das Fest- als auch das Mobilfunknetz. Das konnte auch die Feuerwehr auf Radio...
Noch rund ein Monat: Weihnachtsmärkte im Kreis Warendorf starten
In rund einem Monat geht die Weihnachtsmarktsaison im Kreis Warendorf los. Im vergangenen Jahr waren fast alle corona-bedingt ausgefallen, in diesem Jahr sollen die meisten aber wieder stattfinden,...
Bahnstrecke zwischen Oelde und Rheda-Wiedenbrück saniert
Die Deutsche Bahn hat in den vergangenen Wochen die Strecke zwischen Oelde und Rheda-Wiedenbrück sanieren lassen. Seit Freitag sind die Bauarbeiten nach Bahnangaben abgeschlossen. Knapp acht Kilometer...
Herbstsend auf dem Schlossplatz Münster
Von Karussell bis zum Gladiator, einem spektakulären Propeller-Looping: Rund 170 Fahrgeschäfte, Buden und Imbissstände stehen ab heute (Samstag, 23.10.) wieder auf dem Schlossplatz in Münster, da...
Missbrauchsprozess gegen Mann aus Sendenhorst: Zeugen befragt
Der Prozess gegen einen 47-jährigen Mann aus Sendenhorst, der sich vor dem Landgericht Münster wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern verantworten muss, ist am Freitag fortgesetzt worden....
Altreifen illegal in Everswinkel entsorgt
Unbekannte haben an einem Wirtschaftsweg in Everswinkel gut 50 Altreifen illegal entsorgt. Die Gemeinde Everswinkel hofft, Zeugen zu finden, hieß es heute aus dem Rathaus. Das seit kaum zu fassen und...