Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kostenlose Schnelltests und FFP2-Masken in Ahlen

In Ahlen können ab heute die Bürger kostenlose Corona-Schnelltests durchführen lassen, auch verteilt die Stadt 20.000 kostenlose FFP2-Masken. Einen entsprechenden Dringlichkeitsbeschluss haben Bürgermeister Alexander Berger und die beiden Ratsmitglieder, Peter Lehmann und Sebastian Richter, am Nachmittag unterschrieben. Die Stadt finanziert das Ganze aus eigenen Mitteln. 250.000 Euro werden dafür im städtischen Haushalt 2021 bereitgestellt.

Man wolle nicht auf die kostenlosen Corona-Schnelltests für alle Bürgerinnen und Bürger, die Bundesgesundheitsminister Jens Spahn am Dienstag in Aussicht gestellt habe, warten, heißt es. "Wir müssen jetzt effektive Schritte übernehmen, damit in Ahlen langfristig die Infektionszahlen gedrückt werden und auf niedrigem Niveau verharren", begründet der Bürgermeister den Beschluss. Das örtliche Infektionsgeschehen ebbe zwar stetig ab. Mit Blick auf die auch im nahen Umland (Anmerkung der Redaktion: aktuell Hamm) vermehrt auftretenden infektiöseren Corona-Mutanten sei immer noch höchste Wachsamkeit vonnöten.

Das Schnelltestzentrum am Wersestadion wird ab heute kostenlose mobile Testungen anbieten. Die Tests sind auf 10.000 begrenzt. Laut Bechluss soll nicht mehr als ein Test pro Person innerhalb von drei Wochen durchgeführt werden. Pro Schnelltest werden maximal 20 Euro von der Stadt übernommen. Auch ein Testmobil soll im Stadtgebiet und in den Ortsteilen eingesetzt werden.

Beide Maßnahmen gelten bis zum 7. März 2021.

Über 97.000 Erstimpfungen gegen Corona im Kreis Warendorf
Gut 97.300 Menschen im Kreis Warendorf sind inzwischen das erste Mal gegen Corona geimpft. Dazu kommen fast 24.500 Zweitimpfungen. Das zeigen die Daten der Kassenärztlichen Vereinigung...
18 Mal wurde gegen Ausgangsregelung verstoßen
Die Polizei hat in Sachen Ausgangssperre 18 Fälle seit Bestehen der Regelung für den Kreis Warendorf erfasst. Die Festlegung der „Strafe“ erfolgt durch die jeweils zuständigen Ordnungsämter. Das...
Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) in Warendorf erstattet Anzeige
Die Deutsche Reiterliche Vereinigung, kurz FN, mit Sitz in Warendorf hat bei der Polizei NRW Anzeige erstattet - gegen Unbekannt. Es geht um eine mögliche Verletzung des Tierschutzgesetzes. Der...
Wohnprojekt für Menschen mit Behinderung entsteht in Sassenberg
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe will in den kommenden fünf Jahren insgesamt 14 Wohnprojekte errichten. Dort sollen dann Menschen mit schweren Behinderungen selbstständig wohnen und leben – mit...
Beckum startet mit Erschließung des Baugebiets "Göttfricker Weg"
In Beckum wird das Baugebiet Göttfricker Weg erschlossen. Heute starten die Arbeiten offiziell mit dem erste Spatenstich. Auf dem Gelände sollen später Einfamilien- und Doppelhäuser entstehen. Im...
Fünf Sportvereine im Kreis Warendorf bekommen Fördergelder vom Land
Erneut gibt es gute Nachrichten für Sportvereine bei uns im Kreis. Sie bekommen Geld aus dem Fördertopf des Landes, um ihre Sportstätten umzubauen oder zu modernisieren. Dieses Mal gehen rund 185.000...