Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Missbrauchsprozess wird fortgesetzt

Seit dem Morgen geht der Prozess um schweren sexuellen Missbrauch von fünf Minderjährigen weiter. Auf der Anklagebank sitzen zwei Männern aus Münster und ein 52-Jähriger aus Everswinkel.

Heute am dritten Prozesstag werden weitere Zeugen gehört: unter anderem ein heute 18-Jähriger. Um ihn geht’s in der Anklage nicht, sagte uns ein Sprecher des Landgerichts Münster. Dennoch habe die Kammer dringende Fragen an ihn. Möglicherweise geht es hier um einen weiteren Missbrauchsfall.

Zwei der insgesamt fünf Opfer haben gestern aussagen müssen, denn der 50-jährige Münsteraner und der Everswinkler haben die Taten nicht wie angeklagt eingeräumt. Die anderen drei Kinder brauchen dagegen nicht  nicht auszusagen. In ihren Fällen gibt‘s umfängliche Geständnisse des 38-jährigen Hauptangeklagten.

Nächste Woche Mittwoch (18.9) wird der Prozess fortgesetzt.