Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Mülltonnen im Kreis Warendorf schon abends raus

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das öffentliche Leben steht in der Corona-Krise weitgehend still. Gleichzeitig muss die kritische Infrastruktur aufrechterhalten werden. Die Entsorgung von Abfällen gehört dazu – die Entsorgungsbetriebe im Kreis Warendorf haben ihren Arbeitsrhythmus schon an diese besondere Situation angepasst.

So haben die Recycling- und Wertstoffhöfe seit der letzten Woche geschlossen. Im Entsorgungszentrum in Ennigerloh, wo der Restabfall aus dem Kreis entsorgt wird, arbeiten die Mitarbeiter im Schichtbetrieb – jetzt getrennt voneinander. Beratungen finden nur noch telefonisch statt.

Auch die Müllabfuhr ist in einigen Kommunen entzerrt worden und teilweise schon ab 5 Uhr morgens unterwegs. Mülltonnen sollten also schon am Vorabend der Leerung rausgestellt werden. Um die Abfallentsorgung zu sichern bitten die Entsorgungsbetriebe darum, dass man möglichst Abfall vermeiden soll.