Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Nach tödlicher Unfallfahrt bei Drensteinfurt: Haftstrafe und Führerscheinentzug

Eine Gefängnisstrafe und mehrere Jahre Führerscheinentzug – so ist heute (Dienstag 2. Juni) der Prozess für einen jungen Mann aus Hamm zu Ende gegangen. Vor dem Amtsgericht Ahlen musste er sich unter anderem wegen fahrlässiger Tötung verantworten. Bei einem von ihm verursachten Unfall waren im letzten Jahr drei Frauen schwer verletzt worden – eine davon tödlich.

Der damals 21-Jährige hatte im September letzten Jahres mit überhöhter Geschwindigkeit eine rote Ampel auf der B 58 bei Drensteinfurt überfahren. Dabei rammte er das Auto einer 26-Jährigen aus Münster. Eine 24-jährige Beifahrerin wurde dadurch tödlich verletzt.

Außerdem soll der Mann, laut Polizei, unter Drogen gestanden haben. Er selbst wurde auch bei dem Unfall verletzt, sein Auto geriet in Brand.

Jetzt muss er zwei Jahre und sechs Monate in Haft. Außerdem wird sein Führerschein für drei Jahre und drei Monate eingezogen.

Kreis passt Öffnungszeiten der Corona-Testzentren an
Der Kreis Warendorf verkürzt  die Öffnungszeiten der Corona-Testzentren.  Sie bleiben weiter für die Menschen geöffnet. Weil in den vergangenen Tagen aber eine geringere Nachfrage verzeichnet wurde,...
Aktuelle Corona-Zahlen für den Kreis Warendorf
Das Kreisgesundheitsamt meldet heute (3.Juli) nur fünf Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Damit steigt die Gesamtzahl der Coronainfektionen im Kreis Warendorf auf 816 an (Vortag: 811). Davon sind 488...
Landwirtschaftsverband fordert schrittweise Öffnung von Tönnies-Schlachtbetrieb
Wann läuft der Schlachtbetrieb bei Tönnies in Rheda wieder an, zumindest schrittweise? Diese Frage stellt der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband, WLV. Er sieht mit Sorge, dass zwei Wochen...
Kreis Warendorf in Videokonferenz mit Wirtschaftsminister Pinkwart
Landrat Olaf Gericke, Geschäftsführerin Petra Michalczak-Hülsmann von der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf (gfw) und drei Unternehmer aus dem Kreis Warendorf haben vohin (3....
Strandbad in Sassenberg startet in die Badesaison
Im Strandbad am Feldmarksee in Sassenberg beginnt morgen (3.7.) die neue Badesaison. Ab 10 Uhr ist das Strandbad geöffnet. Wegen der Corona-Pandemie dürfen gleichzeitig maximal 700 Besucher rein. ...
Tönnies: Metzgereien im Kreis Warendorf spüren noch kein Auswirkungen
Wegen des Corona-Ausbruchs beim Fleischriesen Tönnies in Rheda bleibt das Werk bis auf Weiteres geschlossen. Die Schweine müssen aber trotzdem geschlachtet werden – an alternativen...