Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Nächste Runde im Streit um Warendorfer Pferdeprozession

Die Auseinandersetzung um die abgesagte Warendorfer Pferdeprozession 2019 geht weiter. Jetzt hat sich wieder der Veranstalter zu Wort gemeldet – der Verein zur Förderung der Pferdeprozession und kultureller Aktivitäten in Warendorf e.V.. In einem offenen Brief erneuert er seine Vorwürfe, bekräftigt aber auch den Willen zu einem Neuanfang. Der Brief ist an Bürgermeister Axel Linke und an den Ersten Beigeordneten Martin Thormann gerichtet. Neue Auflagen und lange Pausen zwischen den Gesprächen seitens der Stadt hätten die Pferdeprozession schließlich terminlich unmöglich gemacht, so der erneute Vorwurf. Der Brief listet detailliert die entsprechenden Kontaktversuche und Gesprächstermine auf. Anfang Mai habe man sich dann schweren Herzens zur Absage entschlossen. Der Brief schließt aber versöhnlich – man hoffe, das Tischtuch werde nicht noch weiter zerschnitten. Für das Jahr 2020 würde man sich freuen, wieder auf einen gemeinsamen Nenner mit der Verwaltung zu kommen. Und hier der genaue Wortlaut des Briefes.

Bürgerinitiative Neue Mitte Beelen hat Ideen zur Nachnutzung des ehemaligen Grundschulstandortes
Was soll mit dem ehemaligen Grundschulstandort in Beelen passieren? Diese Frage stellen sich viele Beelener. Inzwischen hat sich die Bürgerinitiative „Neue Mitte Beelen“ gegründet. Drei offizielle...
Coronavirus: Weniger Infizierte im Kreis Warendorf
Die Zahl der aktuell mit dem Coronavirus infizierten Menschen im Keris Warendorf ist weiter rückläufig: 105 Fälle meldete der Kreis heute (10.7), am Vortag waren es noch 136 Fälle. Gleichzeitig...
Ungültiger Bußgeldkatalog sorgt für Verunsicherung im Kreis Warendorf
Der neue Bußgeldkatalog wurde gestoppt – seitdem sind Autofahrer verunsichert, ob sie ihr Bußgeld oder auch ihren Führerschein zurückbekommen. Denn der Bußgeldkatalog, der seit April erst in Kraft...
Einspurige Verkehrsführung nach Unfall auf der B51 bei Telgte
Update 16.10 Uhr: Ein Verkehrsunfall auf der vielbefahrenen Bundesstraße B51 in Telgte sorgt seit dem Mittag für erhebliche Verkehrsbehinderungen. Zur Stunde wird ein LKW geborgen, der mittags in...
Corona-Ausbruch bei Tönnies: Anträge auf Lohnerstattung
Der Corona-Ausbruch beim Schlachtbetrieb Tönnies in Rheda könnte auch für das Land teuer werden. Der Fleischkonzern und seine Subunternehmen haben jetzt einen Antrag auf Lohnerstattung gestellt,...
Forum gegen Armut in Ahlen sucht dringend Helfer
Das Forum gegen Armut in Ahlen sucht dringend ehrenamtlich Helfer. Der Verein ist eine Anlaufstelle für Menschen in Not und bietet ihnen außerdem kostengünstig Lebensmittel vom Vortag an. Diese müssen...