Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Neubeckum: Hausbewohnerin vertreibt Einbrecher

In Neubeckum hat eine Hausbewohnerin heute Mittag einen Einbrecher in die Flucht getrieben. Das Ganze passierte an einem Einfamilienhaus auf der Straße am Hellbach, schreibt die Polizei. Die 68-Jährige nahm in ihrem Haus plötzlich Geräusche wahr. Als diese lauter wurden, ging sie in den Eingangsbereich des Hauses, heißt es. Hier sah die Frau dann einen fremden Mann – er machte sich von außen an einem der Fenster zu schaffen. Die Bewohnerin schrie den Unbekannten laut an. Er flüchtete daraufhin und konnte bis jetzt noch nicht gestellt werden. Deswegen sucht die Polizei in Beckum jetzt nach Zeugen. Der Mann war etwa 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß und hatte kurze Haare - eventuell eine Glatze, heißt es von der Polizei. Er soll außerdem eine rote Jacke getragen haben.