Anzeige

Neue Pfarreiräte gewählt

Die Katholiken im Kreisdekanat Warendorf haben gewählt: Die neuen Pfarrei-Räte nehmen in den kommenden Wochen mit konstituierenden Sitzungen ihre Arbeit auf, heißt es vom Bistum. Die Wahlbeteiligung lag durchschnittlich bei 8,7 Prozent und ist damit im Vergleich zu 2013 in etwa gleich geblieben. Insgesamt gibt es 22 Pfarreien im Kreisdekanat. Drei von ihnen hatten sich für das erstmals durchgeführte Briefwahlverfahren entschieden. Damit wollte man die Wahlbeteiligung steigern, um die kirchlichen Gremien aufzuwerten - und der erhoffte Effekt ist auch eingetreten. Das belegten die Zahlen, die sich zum Teil mehr als verdoppelt haben.

Wetter
14 °
min 8 °
max 14 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: