Responsive image

on air: 

Jörn Ehlert
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Neue Regelungen für Geimpfte und Genesene im Kreis Warendorf

Auch im Kreis Warendorf gelten seit gestern neue Regelungen für Menschen, die vollständig gegen das Corona-Virus geimpft sind oder die Krankheit bereits überwunden haben. Sie werden in bestimmten Bereichen jetzt behandelt wie Menschen, die negativ getestet wurden.

Geimpfte und Genesene müssen jetzt keinen Test mehr vorweisen, wenn sie etwa in Geschäften einkaufen, einen Zoo besuchen oder zu Fußpflege und Friseur gehen wollen. Dazu entfällt für sie auch die Testpflicht in Schulen. Und sie können ohne Negativ-Test die Einreisequarantäne umgehen, heißt es vom Kreis Warendorf.

Allerdings müssen die Betroffenen nachweisen, dass sie geimpft oder genesen sind. Geimpfte können das über den Eintrag im Impfpass, der zeigt, dass sie bereits seit mindestens zwei Wochen voll geimpft sind. Genesene können einen positiven PCR-Testvorlegen, der zwischen einem und sechs Monate alt sein darf. Alternativ dazu ist auch ein positiver Test zusammen mit dem Nachweis der Erstimpfung möglich, sofern die mindestens zwei Wochen zurückliegt.

 

Handwerk im Kreis Warendorf geht das Material aus
Dem Handwerk im Kreis Warendorf und im Rest der Region geht das Material aus. Das hat eine Blitzumfrage der Handwerkskammer Münster ergeben. Laut der haben knapp neun von zehn Betrieben Probleme bei...
Stallpflicht für Geflügel im Kreis Warendorf wird aufgehoben
Ab Dienstag (18.05.) ist die Stallpflicht für Geflügel bei uns im Kreis aufgehoben, das teilt der Kreis Warendorf mit. Zum Schutz vor einer Verbreitung der Geflügelpest galt diese für Geflügelhalter...
Corona-Lockerungen im Kreis Warendorf ab Montag
Mehr Freiheiten für die Menschen im Kreis Warendorf und das Ende der Ausgangssperre – ab Montag tritt die Corona-Notbremse des Bundes bei uns im Kreis außer Kraft. Die Sieben-Tage-Tage-Inzidenz liegt...
Vorwürfe gegen das Landgestüt in Warendorf
Das NRW- Landgestüt in Warendorf sieht sich gerade mit Vorwürfen konfrontiert, die den Tierschutz betreffen. So soll es unter Aufsicht der Gestütsleiterin Kristina Ankerhold zu Trainingsmethoden...
Corona: Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf bei 75,6
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf ist, laut Robert Koch-Institut, weiter runter gegangen und liegt heute bei 75,6. Von gestern auf heute meldet das Kreisgesundheitsamt 12 Neuinfektionen mit...
Internationaler Museumstag: Drei Ahlener Museen sind digital mit dabei
Am Sonntag (16.Mai) ist internationaler Museumstag. In diesem Jahr findet er aufgrund der Corona-Pandemie vor allem digital statt. Mit dabei sind auch drei Ahlener Museen: das Kunstmuseum, das...