Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

NRW-Soforthilfe: Bezirksregierung genehmigt mehr als 52.000 Anträge

Die Bezirksregierung Münster hat Bilanz der NRW-Soforthilfe gezogen und bezeichnet sie als vollen Erfolg. Die Behörde hat nach Ablauf des Programms am Pfingstsonntag einen Schlussstrich unter die Hilfen gezogen. Die letzten Anträge aus dem Regierungsbezirk werden aber noch abgearbeitet, heißt es aus Münster.

Insgesamt wurden mehr als 52.000 Anträge genehmigt, mit einem Gesamtvolumen von über einer halben Milliarde Euro. Allein die Zahlen für unsere Region würden eine deutliche Sprache sprechen, heißt es von der Behörde. Regierungspräsidentin Dorothee Feller lobt die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die geleistete Arbeit: Seit Ende März haben sie alles getan, um die Existenz vieler Unternehmer und Selbstständiger zu sichern.

Die allermeisten Anträge konnten bis zum 1. Juni ausgezahlt werden. Nur noch die, die kurz vor Toresschluss eingegangen sind, müssen noch bearbeitet werden - und das sind weniger als 1000.

Knapp 83 Prozent der Anträge wurden von Unternehmern und Selbständigen mit einer Größe von bis zu fünf Beschäftigten gestellt. Rund zehn Prozent der Anträge fielen auf Firmen zwischen fünf und zehn Beschäftigte und sieben Prozent zwischen zehn und 50 Beschäftigte. Mit gut 67 Prozent ist außerdem der Anteil der Einzelunternehmen an den Gesamtanträgen recht hoch.

Nach Abarbeitung der letzten Anträge wird die Arbeit aber noch nicht beendet sein, denn es werden noch weitergehende Überprüfungen stattfinden, heißt es aus Münster. Zwischenzeitlich waren Betrugsfälle aufgeflogen - daher hatte man die Hilfen eine Zeitlang gestoppt.

Elf neue Corona-Infektionen im Kreis Warendorf
Im Kreis Warendorf ist am Wochenende die Zahl der Neuinfektionen gestiegen. Insgesamt meldet das Kreisgesundheitsamt am Sonntagnachmittag elf neue Corona-Infizierte seit Freitag. Gleichzeitig sind...
Imbissbude in Warendorf brennt komplett aus
Nach einem Brand in einer Imbissbude am Freitagabend in Warendorf ermittelt die Polizei. Die Brandstelle sei beschlagnahmt worden, teilte die Polizei mit. Die Feuerwehr Warendorf war um kurz nach 18...
2019 war messestarkes Jahr für Halle Münsterland
Der Erfolgskurs der vergangenen Jahre sichert die Zukunft des Messe und Congress Centrums Halle Münsterland. Auch 2019 war ein messestarkes Jahr, heißt es von der Geschäftsführung. Der...
KFZ-Zulassungsstellen im Kreis Warendorf öffnen am Montag wieder für Besucher
Am Montag öffnen die Zulassungs- und Führerscheinstellen im Kreis Warendorf wieder für Besucher. Ein Termin muss dann nur noch für die Nachmittage vereinbart werden, teilt der Kreis Warendorf mit....
Vier verkaufsoffene Sonntage für Einzelhändler im Kreis Warendorf zusätzlich möglich
Wegen der Corona-Pandemie sind im Kreis Warendorf viele verkaufsoffene Sonntage abgesagt worden. Deshalb will das Land NRW jetzt den Einzelhändlern ermöglichen, dass die in der zweiten Jahreshälfte...
Neue Borkenkäfergefahr auch für den Kreis Warendorf
Bisher hat der Borkenkäfer den Fichten den Rest gegeben und sich millionenfach über sie hergemacht. Jetzt fällt er auch über andere Baumarten her: Forstexperten beobachten, dass er inzwischen auch...