Anzeige

Pappeln mussten weichen

Die Stadt Warendorf musste an der Ems drei Pappeln fällen. Ein aufmerksamer Bürger hatte Risse im Stamm eines Baumes entdeckt und die Stadt darüber informiert. Daraufhin untersuchte ein Mitarbeiter des städtischen Bauhofs alle Bäume zwischen dem Parkplatz an der Beelener Straße und der B 475. Dabei kam raus, dass insgesamt drei Pappeln massive Risse im Stamm hatten – Sturmschäden, sagt die Stadt, die den Weg an der Ems deswegen ersteinmal sperrte. Vorgestern wurden die Bäume dann gefällt. Der Weg ist schon wieder freigegeben.

Wetter
18 °
min 18 °
max 21 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: