Anzeige

Pragmatische GroKo in Ahlen

In Ahlen verfolgen SPD und CDU eine gemeinsame Linie. Sie haben sich auf enge Zusammenarbeit verständigt, um wichtige Projekte in der Stadt in den Griff zu bekommen. Da geht es zum einen um den Hashaltsplan für das nächste Jahr – zum anderen um das Rathaus-Projekt. Ihre Zusammenarbeit sehen CDU und SPD in Ahlen pragmatisch – Für sie geht es um die Sache beim GroKo-Üben. In einer Woche wollen sie gemeinsam den Haushaltsplan im Rat verabschieden. Und sie haben sich schonmal darauf verständigt, dass insgesamt 60.000 Euro für Bürgerprojekte in Dolberg, Vorhelm und der Kernstadt fließen sollen. Außerdem wollen CDU und SPD einen gemeinsamen Antrag vorlegen, der sich um das Rathaus-Quartier dreht: Angesichts der Sanierungskosten von etwa 60 Millionen Euro muss es einen Plan B geben, sagen sie. Die Verwaltung soll vom Rat den Auftrag bekommen, sich darum zu kümmern.

Wetter
2 °
min 0 °
max 3 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: