Responsive image

on air: 

Lisa Bensch
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Projekt des DRK-Ortsvereins Warendorf ausgezeichnet

Der DRK-Ortsverein Warendorf und der DRK-Kreisverband Bochum wurden für ihre „Innovationen gegen Einsamkeit“ ausgezeichnet (von links: Jugendrotkreuz-Landesleiterin Andrea Büscher, Anna Wischnewski vom Quartiersbüro des DRK-Kreisverbands Bochum, Vizepräsidentin Nilgün Özel, Ralf Neumann-Bussian und Christine Oktay vom DRK-Ortsverein Warendorf, Landesrotkreuzleiterin Tanja Knopp Fotos Claudia Zebandt / DRK Westfalen-Lippe:

Den Wettbewerb „Innovationen gegen Einsamkeit“ beim Freiwilligen- und Ehrenamtstag des DRK Landesverbandes Westfalen-Lippe in Münster hat der DRK-Ortsverein Warendorf mit seinem Projekt „Gerichte mit Geschichte“ gewonnen, heißt es vom Landesverband Westfalen-Lippe.

Warendorfer Projekt "Gerichte mit Geschichte"

Die Rotkreuzler aus Warendorf teilen sich das Preisgeld in Höhe von 500 Euro mit dem DRK-Kreisverband Bochum, der ein Rikscha-Projekt für mobilitätseingeschränkte Menschen realisiert hat. Die DRK-Ortsverein Warendorf bringt bei seinem Projekt "Gerichte mit Geschichte" Angehörige der jüngeren und älteren Generationen bei einem gemeinsam zubereiteten Essen zusammen.

Freiwilligen- und Ehrenamtstag am DRK-Campus

Rotkreuzler aus dem Kreis Warendorf und Westfalen-Lippe hatten sich am gestrigen Samstag (6. Mai) zum Freiwilligen- und Ehrenamtstag in Münster wieder in Präsenz getroffen – erstmals nach der Coronapandemie. Am DRK-Campus war ein Markt der Möglichkeiten aufgebaut und es gab auch Workshops unter dem diesjährigen Motto „FAIRÄnderung hat Zukunft“.

Hilfsbereitschaft und Engagement der Rotkreuzler

Die Vizepräsidentin des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe, Nilgün Özel, bedankte sich zum Auftakt bei den ehrenamtlichen Aktiven für ihre Hilfsbereitschaft und ihr Engagement – unter anderem in der Pandemielage in den vergangenen drei Jahren, beim Jahrhundert-Hochwasser 2021 und für die Menschen, die seit über einem Jahr von einem Krieg mitten in Europa betroffen sind.

 

Bild: Stadt Telgte
Kutschenwallfahrt in Telgte am 9. Mai
Zum 35. Mal findet in diesem Jahr die Kutschenwallfahrt in Telgte statt. Traditionell treffen sich die Kutschen in Telgte am Himmelfahrtstag, in diesem Jahr also am 9. Mai. Schon am frühen Vormittag...
Symbolbild
Teils große Schäden bei Spritztouren mit Land- und Baumaschinen
Ein 28-jähriger aus Dortmund hat offenbar in Dutzenden Fällen Trecker, Schlepper oder Baumaschinen unerlaubt gefahren und damit teils massive Schäden angerichtet. Unter anderem können ihm Taten in...
Symbolbild
Ahlen: Mann durch Messerangriff leicht verletzt
In Ahlen ist am Abend ein Streit bis hin zu Messerstichen eskaliert. Ein 32-jähriger Ahlener wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Ahlener und seine 40-jährige Frau waren offenbar mit...
V.l.: Frank Haberstroh, Daniela Ebenbauer, Martin Moszkowicz und Hans Gummersbach. Foto: Dierk Hartleb
Themenwochen "Erinnerung und Dialog" angelaufen
Auch im Kreis Warendorf sind die "Themenwochen Erinnerung und Dialog" angelaufen, die in den vergangenen Jahren unter „Woche der Brüderlichkeit“ liefen. Eröffnungsveranstaltungen gab es am Nachmittag...
Mann aus Ems in Warendorf geholt
Die Warendorfer Feuerwehr hat gestern Abend einen Mann aus der Ems geholt. Der Vorfall ereignete sich an der Teufelsbrücke am Münsterwall. Die Feuerwehr wurde um kurz vor 20 Uhr alarmiert. Der...
Bild: Stadt Warendorf
Bauarbeiten auf B475 zwischen Warendorf und Sassenberg
Auf der Bundesstraße B 475 zwischen Warendorf und Sassenberg wird ab heute gebaut. Ein Radweg und eine neue Abbiegespur zu einer Reitanlage in Gröblingen werden errichtet. Im ersten Bauabschnitt ist...