Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Prozessionsweg in Ahlen wird wieder freigegeben

Die Vollsperrung auf dem Prozessionsweg in Ahlen wird zum Wochenende hin wahrscheinlich aufgehoben. Das hat die Stadt gestern in Aussicht gestellt.

Die alte Oberfläche ist abgefräst, die neue Asphaltdecke soll „bis zum Wochenende im Groben liegen“, sagt die Stadt. Unter Einschränkungen könne die Strecke also wieder befahren werden. Mit zweieinhalb Kilometern ist der Abschnitt zwischen der Kreuzung Sendenhorster Straße und der Ortsgrenze zu Sendenhorst der längste, den die Ahlener Umweltbetriebe jemals am Stück saniert haben. Die Kosten dafür liegen bei etwa 300.000 Euro – das ist fast der komplette Jahresetat für Wirtschaftswege im Haushalt der Stadt Ahlen.