Anzeige

Räuberische Erpressung: Prozesstag erneut geplatzt

Ein Prozess wegen gemeinschaftlicher räuberischer Erpressung vor dem Amtsgericht Ahlen zieht sich weiter hin. Angeklagt ist ein 24 Jahre alter Ahlener. Beim letzten Verhandlungstermin vor vier Wochen waren mehrere Zeugen nicht erschienen. Gestern fehlte dann der Angeklagte. Dass der 24 Jahre alte Ahlener nicht in den Gerichtssaal kam, hat Folgen. Jetzt wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen ihn erlassen. Gestern waren die beiden mutmaßlichen Opfer zwar erschienen, weil der Angeklagte aber fehlte, ist dieser Prozesstag erneut geplatzt. Dem 24-Jährigen wird vorgeworfen, im Juli vergangenen Jahres gemeinsam mit vier Komplizen verschiedene Dinge mit Gewalt von zwei Ahlenern erpresst zu haben – darunter Drogen, Bargeld und Schmuck.

Wetter
18 °
min 18 °
max 21 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: