Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Schwerer Unfall blockiert A 2 bei Oelde

Die A 2 zwischen Herzebrock-Clarholz und Oelde war in Fahrtrichtung Dortmund fast die gesamte Nacht über gesperrt. Gegen 23 Uhr am Abend hatte sich dort ein Unfall ereignet, vier Menschen wurden dabei teils schwer verletzt. Ersten Ermittlungen zur Folge war eine Autofahrerin seitlich von einem unbekannten Fahrzeug touchiert worden und dadurch in einen Kleinbus aus Polen, besetzt mit acht Insassen, geprallt. Eine 43-jährige Autofahrerin dahinter konnte nicht mehr ausweichen und prallte ebenfalls in die Unfallstelle. Sie und ihr 14-jähriger Sohn wurden schwer verletzt. Die A 2 in Fahrtrichtung Dortmund war bis viertel vor sechs in der Früh gesperrt. Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter, nach ihm wird jetzt gefahndet. Zu den Aufräumarbeiten wurde auch die Feuerwehr Oelde angefordert – mit etwa 30 Kräften sicherte sie die Unfallstelle mit ab, half bei der Bergung der Verletzten und reinigte die Fahrbahn.