Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Sendenhorst bricht alte Kläranlage ab

Seit fast 30 Jahren liegt das Gelände der alten Kläranlage in Sendenhorst brach. Jetzt soll sich dort etwas tun, die Bagger rollen in den Sommerferien an, teilte das beauftragte Recycling- und Abbruchunternehmen heute mit. Ab Mitte nächster Woche soll die Baustelle eingerichtet werden. Dann werden die Gebäude abgebrochen und auch die im Boden liegenden Becken oder Leitungen bis zu einer Tiefe von 4 Metern. Das Unternehmen geht von vier Wochen aus. Auf dem ehemaligen Gelände der Kläranlage soll später ein Wohnquartier für Sendenhorst entstehen. Konkrete Planungen dafür gebe es allerdings noch nicht, hieß es.