Soldaten kehren zurück in die Kaserne

Das größte Nato-Manöver seit Ende des Kalten Krieges ist in Norwegen zu Ende gegangen: auch zehn Soldaten aus der Bundeswehrkaserne in Ahlen haben daran teilgenommen, hieß es auf unsere Nachfrage. Der Drohnenzug sollte die sogenannte luftgestützte Aufklärung übernehmen. Die Aufklärungsdrohne LUNA sei zum Einsatz gekommen. Zwei Wochen dauerte die Nato-Großübung, die Ahlener Soldaten kehren voraussichtlich in einer Woche zurück. Insgesamt nahmen rund 50.000 Soldaten aus 29 Nato-Staaten sowie den Partnerländern Finnland und Schweden teil.

Foto: Bundeswehr/Marco Dorow

Wetter
11 °
min 4 °
max 11 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: