Responsive image

on air: 

Stephan Kaiser
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

SPD-Kanzlerkandidat Scholz in Münster

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz war am Mittag in Münster. Auf der zentralen SPD-Wahlkampfveranstaltung für das Münsterland sprach er über die Herausforderungen für Deutschland und Europa. Anschließend hat Scholz Fragen aus dem Publikum beantwortet.

Scholz versprach: mit ihm werde es keine Steuersenkungen für Reiche geben.Er forderte eine Wohnungsbau-Offensive: jedes Jahr sollen unter seiner Führung jährlich 400.000 Wohnungen und 100.000 Sozialwohnungen in Deutschland entstehen.

Der SPD-Kanzlerkandidat will gerechte Löhne, mehr Rente für die Menschen und bessere Bildungschancen in Deutschland.

Im ersten Regierungsjahr unter ihm als Kanzler - versprach Scholz - werde es einen Mindeslohn von 12 Euro geben. Davon würden rund zehn Millionen Menschen profittieren.

Der Klimawandel müsse aufgehalten werden. Er werde als Kanzler sofort alles mögliche unternehmen. Scholz sprache von der größten industriellen Modernisierung in Deutschland in den kommenden 25 Jahren. Nach 250 Jahren Industriegeschichte mit Kohle, Stahl und Öl.

Der SPD-Kanzlerkandidat will sich für schnellere Genehmigungen von Windkraftanlagen stark machen.

Er versprach in Münster: "Wir müssen viel mehr für Unternehmen und Forschung investieren."

Und dann ging es von der Bühne erst zu den Medien und dann für einige Selfies und persönliche Gespräche an die Absperrungen.

Am Morgen war Scholz von Berlin aus in einem angemieteten Jet zum Flughafen Münster-Osnabrück gekommen. Von dort ging es mit zwei Limousinen und Polizei-Motorrädern weiter zur Stubengasse in Münster. Zwei Stunden war der Vizekanzler und Finanzminister vor Ort. Von Münster aus ist Scholz nach Köln weiter - zur zentralen Abschlussveranstaltung im SPD-Wahlkampf.

Störung im Telekommunikationsnetz im Bereich von Oelde und Wadersloh
Aktuell gibt es eine Störung im Telekommunikationsnetz im Bereich von Oelde und Wadersloh. Das betrifft sowohl das Fest- als auch das Mobilfunknetz. Das konnte auch die Feuerwehr auf Radio...
Noch rund ein Monat: Weihnachtsmärkte im Kreis Warendorf starten
In rund einem Monat geht die Weihnachtsmarktsaison im Kreis Warendorf los. Im vergangenen Jahr waren fast alle corona-bedingt ausgefallen, in diesem Jahr sollen die meisten aber wieder stattfinden,...
Bahnstrecke zwischen Oelde und Rheda-Wiedenbrück saniert
Die Deutsche Bahn hat in den vergangenen Wochen die Strecke zwischen Oelde und Rheda-Wiedenbrück sanieren lassen. Seit Freitag sind die Bauarbeiten nach Bahnangaben abgeschlossen. Knapp acht Kilometer...
Herbstsend auf dem Schlossplatz Münster
Von Karussell bis zum Gladiator, einem spektakulären Propeller-Looping: Rund 170 Fahrgeschäfte, Buden und Imbissstände stehen ab heute (Samstag, 23.10.) wieder auf dem Schlossplatz in Münster, da...
Missbrauchsprozess gegen Mann aus Sendenhorst: Zeugen befragt
Der Prozess gegen einen 47-jährigen Mann aus Sendenhorst, der sich vor dem Landgericht Münster wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern verantworten muss, ist am Freitag fortgesetzt worden....
Altreifen illegal in Everswinkel entsorgt
Unbekannte haben an einem Wirtschaftsweg in Everswinkel gut 50 Altreifen illegal entsorgt. Die Gemeinde Everswinkel hofft, Zeugen zu finden, hieß es heute aus dem Rathaus. Das seit kaum zu fassen und...