Responsive image

on air: 

Lennart Wehmeier
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Straßenkarneval nimmt Fahrt auf

Auch vor dem Rosenmontag fahren die ersten Karnevalsumzüge an diesem Wochenende durch den Kreis Warendorf. Heute Nachmittag ab 14 Uhr 11 machen Telgte und Ennigerloh den Auftakt.

In Telgte startet der Zug am Schulzentrum. Prinz „Peter der Vierte“ und sein Elferrat sowie die Telgter Prinzengarde werden von 24 Festwagen und vier Musikkapellen unterstützt. Auch das Kinderprinzenpaar ist dabei. Der Umzug dauert anderthalb bis zwei Stunden. Gruppen aus Telgte, Westbevern, Ostbevern, Warendorf, Freckenhorst, Einen-Müssingen, Sassenberg, Sendenhorst, Glandorf, Enniger, Wolbeck und Münster haben sich angemeldet.

Auftakt in Telgte und Ennigerloh

Der Umzug in Ennigerloh startet vom Gelände der Firma Schumacher an der Westkirchener Straße. Von dort legt er eine Strecke von rund 2.5 Kilometern zurück und endet gegen 15 Uhr auf dem Marktplatz. Unter dem Motto „Friedlich feiern unsere Jecken – kunterbunt in allen Ecken!“ schließen sich dem bunten Karnevalstreiben 47 Gruppen an. Der Prinzenwagen mit Stadtprinzessin Anja der Ersten wird an vorletzter Stelle fahren.

Schon vor dem Umzug können sich die Jecken in Ennigerloh ab 12:11 Uhr auf dem Marktplatz einschunkeln. Nach dem Umzug geht es dann für die Feiernden im Festzelt weiter, da gibt es ab 17:11 Uhr dann eine große Karnevalsparty.

Rathäuser werden gestürmt

Für morgen stehen dann drei weitere Umzüge auf dem Programm: und zwar in Hoetmar um 11 Uhr 11, in Sünninghausen ab 13 Uhr 11 und noch eine Stunde später in Everswinkel. In Ahlen, Beckum und Warendorf werden morgen die Stadtprinzen die Rathäuser stürmen.

"TAHLENT" 2023
Countdown für Ausbildungsmesse "TAHLENT" in Ahlen läuft
Ob Ausbildung, duales Studium oder Praktikumsplätze – die Ausbildungsmesse „TAHLENT“ in Ahlen unterstützt Schülerinnen und Schüler bei ihrer Berufswahl. Sie findet am 16. März von 10:00 bis 14:00 Uhr...
Medikamente
Aktueller Stand des Medikamentenmangels im Kreis Warendorf
Der Medikamentenmangel begleitet uns schon eine ganze Zeit lang – auch im Kreis Warendorf. Immer wieder waren Medikamente nicht verfügbar, die der Arzt aufgeschrieben hat. Die Apotheken mussten dann...
Schautzmaske
Erstes Fazit zum Gesundheitlichen Katastrophenmanagement des Kreises
Der Bereich des Gesundheitlichen Katastrophenmanagements wurde im Rahmen der Corona-Pandemie in der Kreisverwaltung vor einem Jahr neu geschaffen. Heute gab es im zuständigen Ausschuss des Kreises...
LR-Gruppe aus Ahlen auf Erfolgskurs
Die LR-Gruppe mit Stammsitz in Ahlen hat nach eigenen Angaben die erfolgreiche Geschäftsentwicklung mit einem Umsatz von 276,5 Millionen Euro im vergangenen Jahr fortgesetzt. Demnach steigerte LR...
Sehr gute Einschaltquoten für Radio WAF
Radio WAF hat innerhalb eines Jahres 16.000 Hörerinnen und Hörer pro Tag dazugewonnen. 110.000 schalten von Montag bis Freitag mindestens einmal pro Tag ein. Dies geht aus der aktuell (28.02.)...
Über 9000 Arbeitssuchende: Kaum Bewegung auf dem Arbeitsmarkt im Kreis Warendorf
Im vergangenen Monat gab es im Kreis Warendorf kaum Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt. Das meldet die Arbeitsagentur Ahlen Münster in ihrem aktuellen Arbeitsmarktbericht. Demnach hatten 9.084...