Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Teilstück der Berliner Mauer steht in Neubeckum

In Neubeckum steht auch 30 Jahre nach dem Mauerfall noch ein Teilstück der Berliner Mauer – auf dem Gelände der Eternit GmbH. Das Mauerstück kommt aus dem Stammwerk der Firma, die ihren Sitz damals an der deutsch-deutschen Grenze im Stadtteil Rudow in Berlin hatte.

Als die Mauer fiel, haben Mitarbeiter der Firma die Mauerstücke selbst beseitigt und nach Firmenschließung mit nach Neubeckum gebracht. Für Geschäftsführer Rolf Haberlah hat das Mauerstück eine große Bedeutung:

Das Mauerstück steht seit sieben Jahren auf dem Gelände der Eternit AG in Neubeckum. Es ist vier Meter hoch und vier Meter breit.