Responsive image

on air: 

Sascha Faßbender
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Update zum Parkkonzept Warendorf

Bis Mitte Dezember soll in Warendorf das neue Parkkonzept umgesetzt sein. Darüber haben wir schon ausführlich berichtet. Nun konkretisiert die Stadt ihr Vorhaben und reagiert auch auf zahlreiche Nachfragen: Denn auf einzelnen Parkplätzen treten die Änderungen schon in diesen Tagen in Kraft.

Die Parkfläche Oberer Lohwall ist ab sofort komplett kostenbefreit. Im Bereich des Wilhelmsplatzes muss ebenfalls kein Parkschein mehr gezogen werden, lediglich eine Parkscheibe muss ausgelegt werden und die Flächen sind zeitlich befristet.

Der Parkplatz Emspromenade ist ebenfalls kostenfrei, aber auch hier muss eine Parkscheibe ausgelegt werden. Die Parkscheinautomaten Wilhelmsplatz und Zwischen den Emsbrücken wurden heute mit roten Hüllen versehen, dort muss kein Parkschein mehr gezogen werden.

Das Anwohnerparken ist in der gesamten Altstadt weiterhin möglich. Für die Anwohner kommen sogar noch zwei weitere Bereiche hinzu, in denen Anwohner nun kostenfrei parken können: an der Fleischhauerstraße und an der Lüningerstraße. Diese Bereiche waren in der Vergangenheit vom Anwohnerparken ausgenommen, heißt es von der Stadt Warendorf.