Vereinigte Volksbank Münster bleibt weiter optimistisch

Die Vereinigte Volksbank Münster zieht eine positive Bilanz des vergangenen Geschäftsjahres. Die Bilanzsumme ist 2017 auf 2,35 Milliarden Euro gestiegen. Kredit-, Neugeschäft  und Kundenvermögen haben ebenfalls zugelegt. Was die Zukunft betrifft, bleibt der Vorstand der Vereinigten Volksbank Münster optimistisch – trotz der bestehenden Herausforderungen, hieß es auf der Vertreterversammlung. Damit ist der schnelle gesellschaftliche Wandel gemeint – und Entwicklungen am Bankenmarkt wie Niedrigzins, Wettbewerbsruck, Regulierung und Digitalisierung. Dem wird Rechnung getragen, indem man die digitale Welt künftig noch stärker  mit den analogen Finanzdienstleitungen verzahnen will. Und um dem Wettbewerbsdruck zu begegnen, setzt  man in Münster auf einen Zusammenschluss mit der VR-Bank Kreis Steinfurt und der Volksbank Greven.

 

 

Wetter
6 °
min 6 °
max 14 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: