Anzeige

Entsorgung der Weihnachtsbäume beginnt

Die abgeschmückten Weihnachtsbäume im Kreis werden in vielen Städten und Gemeinden an diesem Wochenende abgeholt. Dabei kümmern sich meist Kolpingsfamilien, Landjugend oder Feuerwehr um die Entsorgung, meist gegen eine kleine Spende. Die Bäume sollen in der Regel an diesem Samstag ab dem Morgen an der Straße liegen, bei Mehrfamilienhäusern mit einem Namensschild versehen. Wer wann wo genau abholt, finden Sie hier:

Abholung der Weihnachtsbäume in AHLEN

Im gesamten Ahlener Stadtgebiet werden die ausgedienten Weihnachtsbäume am Samstag, dem 14. Januar, von der Freiwilligen Feuerwehr eingesammelt. In Dolberg werden sie vom Schützenverein unterstützt. Die Tannen sollten bis 6.00 Uhr am Straßenrand liegen und von sämtlichem Schmuck befreit sein.

Abholung der Weihnachtsbäume in WARENDORF

Freiwillige Helfer der Kolpingsfamilie Warendorf sammeln am Samstag, dem 14. Januar, die ausgedienten Weihnachtsbäume in Warendorf ein. Gegen einen Betrag von 2,00 Euro wird der Baum ab 8.00 Uhr abgeholt. Der Baum sollte sichtbar am Straßenrand und mit Namen und Adresse versehen sein. Der Erlös der Aktion geht an einen guten Zweck.

Abholung der Weihnachtsbäume in OSTBEVERN

Die schon traditionelle Tannenbaumaktion der Kolpingsfamilie Ostbevern findet am Samstag, dem 14. Januar, statt. Mitglieder der Kolpingsfamilie und der katholischen Landjugend fahren durch die Straßen und nehmen die ausrangierten Weihnachtsbäume mit. Legen Sie die Bäume bitte zu 09:00 Uhr gut sichtbar und wenn möglich mit einer Adresse versehen an den Straßenrand, aber befestigen Sie bitte keine Spenden daran. Die könnten in der Eile schnell übersehen werden. Sollten Sie am Vormittag nicht erreichbar sein, können Spenden gerne auch noch später bei den Vorstandsmitgliedern abgegeben werden. Die Kolpingsfamilie unterstützt mit ihrem Erlösanteil in diesem Jahr wieder ein Straßenkinderprojekt.

Abholung der Weihnachtsbäume in SASSENBERG

Am 14. Januar ab 9.00 Uhr sollen die Bäume in Sassenberg gut sichtbar an der Straße liegen, um die Entsorgung kümmern sich hier die Messdiener der Gemeinde St. Johannes Evangelist mit Hilfe der Landjugend.

Abholung der Weihnachtsbäume in DRENSTEINFURT

Am Samstag, dem 14. Januar, kümmert sich die Jugendfeuerwehr um die Abholung der Weihnachtsbäume, gegen eine Spende (die bitte nicht am Baum befestigen). Ab 8.00 Uhr sollen die Bäume abgeschmückt bereitliegen.

Abholung der Weihnachtsbäume in EVERSWINKEL

Die Kolpingsfamilie Everswinkel holt die Weihnachtsbäume am Samstag, dem 14. Januar zwischen 9.00 und 15.00 Uhr ab.

Abholung der Weihnachtsbäume in BECKUM

Am Samstag, dem 14. Januar, werden hier die Bäume abgeholt. In Beckum und Neubeckum kümmern sich zum Beispiel die jeweiligen Kolpingfamilien darum.

Abholung der Weihnachtsbäume in BEELEN

Auch hier kümmert sich die Kolpingsfamilie um das Abholen der Weihnachtsbäume, am Samstag, dem 14. Januar. Beginn ist hier um 9.00 Uhr.

Abholung der Weihnachtsbäume in TELGTE

Die Weihnachtsbaumaktion in Telgte läuft am Samstag, dem 14. Januar. Die Feuerwehr Telgte holt die Bäume ab, hier geht es schon um 7.30 Uhr los.

Abholung der Weihnachtsbäume in WADERSLOH

Die Kolpingjugend sammelt am Samstag, dem 14. Januar, die Weihnachtsbäume in Wadersloh ein. Ab 8.00 Uhr sollten die Bäume bereitliegen.

Abholung der Weihnachtsbäume in OELDE

Am Samstag, dem 14. Januar ab 9.00 Uhr, sammelt die Kolpingsfamilie Oelde die Bäume ein – auch hier gegen eine kleine Spende.

Wetter
2 °
min 0 °
max 3 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: