Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Verrauchtes Haus sorgt für Feuerwehreinsatz in Beelen

Eine 56-jährige Frau ist gestern in Beelen mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen worden. Sie hatte eine Rauchgasvergiftung erlitten. Schuld an der starken Rauchentwicklung in dem Zweifamilienhaus auf dem Napoleonsdamm war ein Defekt an der Heizungsanlage, sagt die Polizei.

Der 27-jährige Sohn hatte seine Mutter mittags gefunden – sie war bewusstlos. Die Einsatzkräfte holten sie aus dem verrauchten Haus. Der Sohn und eine 21-jährige Frau, die sich auch dort aufhielt, wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.